Zum Inhalt springen

Advent (Ankunft)

Advent Advent, ein Lichtlein brennt
und die Menschheit rennt.

So brennt’s und rennt’s
und wir wünschen uns
eine Weile ohne Eile.
Da raunt mir der Besonnene zu:
„Hör gut zu,
Wesen auf Erden,
die Menschen suchen vielerlei Wege,
einander gelegentlich Freude zu bereiten,
um gemeinsame Wege des Friedens zu beschreiten“.
Geschenke bringen Augen zum leuchten,
Geschenke können Gesten sein,
Selbstgemachtes und Eingemachtes.
Ein Porsche
und Butterkekse,
Kerzenlicht und wärmende Gedanken,
Wohlwollen und Güte.
Die Adventszeit ruft zur Besinnung auf,
in der Hetze der Zeit.
Irrsinn? Oh nein.
Denn schön ist  Einkehr halten,
Zauber sehen und Lichter einschalten.
Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: