Zum Inhalt springen

Mit ‘Erwartungen’ getaggte Beiträge

Ein Beschwerdebrief an die Erwartung

Sehr geehrte Erwartung

Nein nein, ich bin nicht in Erwartung, sondern trage einfach unnötige, beinahe lästige bis belastende Erwartungen mit mir herum. Deshalb schreibe ich dir. Bitte erlaube mir, dich zu duzen, liebste Erwartung. Denn wir scheinen uns ja bereits seit meiner Geburt zu kennen. Oder zumindest seitdem ich denken kann.

(Gibt es eigentlich Menschen, die sehr wenig bis keine Erwartungen an andere Menschen haben? Wenn ja, wie machen die das? Und was verbirgt sich hinter zu hohen Erwartungen?)

Weiterlesen